17.03.18

Selbsthilfe baut Brücken

v.l.n.r.: Mag. Christoph Andexlinger, Andreas Huss MBA, Dr. Johann Ebner, LH-Stv. Mag. Dr. Christian Stöckl, Assoc. Prof. Dr. Martin Laimer, Sabine Geistlinger, Dr. Andreas Gomahr

Unter dem Motto „Selbsthilfe baut Brücken“ feierte der Dachverband Selbsthilfe Salzburg am 17. März 2018 sein 30 Jähriges Jubiläum und den „Tag der seltenen Erkrankungen“ zum 5. Mal im EUROPARK.
Die Durchführung dieser Veranstaltung hier in Salzburg ist einzigartig, so können Bertoffene und Angehörige Kontakte zu Institutionen und Selbsthilfegruppen vor Ort knüpfen.
Dieses Jahr wurden ca. 2100 Kurzberatungen durchgeführt, was alle Mitwirkenden sehr stolz macht, wird diese Möglichkeit von Personen aus ganz Österreich und auch aus dem deutschsprachigem Raum sehr gerne angenommen und geschätzt.
Der musikalische Rahmen durch das „Ensemble floetlich“ und dem „Belcanto Chor Salzburg“ hat diese Feier unvergesslich werden lassen.



nach oben