SPASTISCHE SPINALPARALYSE - SSP

SPASTISCHE SPINALPARALYSE - SSP

Selbsthilfegruppe

Die SSP (Spastische Spinalparalyse oder HSP = Hereditäre Spastische Spinalparalyse) ist eine genetisch bedingte Erkrankung. Sie bewirkt, dass ganz bestimmte Nervenzellen im Rückenmark degenerieren. Im Normalfall sind das die Nerven, die die Bewegung der Beine steuern. Von der SSP betroffene Menschen haben also Probleme in ihrem Bewegungsvermögen. Häufig zeigen sich die ersten Anzeichen dadurch, dass sportliche Aktivitäten nicht mehr möglich sind. Beim Gehen bleiben die Beine hängen, was zum Stolpern führt!

Gruppentreffen:

Nach Vereinbarung. 

Kontakte:

Renate Rinortner
Tel: 0662 / 429678
Renate Rinortner

Josef Weishäupl
M: 0664 / 5984442


nach oben