DYSTONIE

Selbsthilfegruppe

Dystonie (gestörte Muskelspannung) bezeichnet eine zentralnervöse Fehlfunktion bei der Kontrolle von Bewegungen. Unwillkürliche Verspannungen der Muskeln können zu krampfartigen Bewegungen, Zuckungen oder abnormen Haltungen führen, die an einzelnen Körperteilen oder generalisiert auftreten können. Verschiedenste Diagnosen fallen unter das Krankheitsbild Dystonie:
Blepharospasmus (unwillkürliches Schliessen der Augenlieder), Torticollis spasmodicus (Schiefhals),    Oromandibular-Dystonie (betrifft Kiefer, Zunge, Mund), Spasmodische Dysphonie (Sprechmuskeln), Schreibkrampf (Dystonie bei Schreibkräften, Musikern, Golfern u.a.), Meige Syndrom.

Gruppentreffen:


Neuer Standort ab 2018: Wohnquartier Rosa Zukunft (Gemeinschaftssaal) in Taxham, Rosa-Hoffmann-Straße 6A, 5020 Salzburg
Jeweils 15.30-17.30 Uhr, Termine auf Anfrage.

Kontakte:

DGKP Mag. Gabriele Huber
M: 0650 / 9211079
DGKS Gabriele Huber

Sabine Emeder
M: 0650 / 4709644
Sabine Emeder


nach oben