KURZDARM SYNDROM -SHORT BOWEL SYNDROME

Selbsthilfegruppe

Unter Kurzdarm Syndrom versteht man die ausgedehnte Resektion des Dünndarmes von mehr als 50 Prozent. Die Begleiterscheinungen und die Folgen sind sehr unterschiedlich.

Mangelernährung (Verlust von Vitaminen und Spurenelementen), Krampfanfälle, Muskellähmung, Gewichtsverlust, Blähbauch u.v.m.

Gruppentreffen:

Nach Vereinbarung.

Kontakte:

Sylvia Seeburger
M: 0664 / 5428307


nach oben