KINDESVERLUST - ELTERN TRAUERN UM IHR KIND

Selbsthilfegruppe

Der Tod eines Kindes stellt eine schwere Lebenskrise dar und erschüttert die ganze Existenz der Eltern. Oft verstärkt sich das Leid durch die Umwelt, die den Umgang mit Trauer verlernt hat. An diesem Wendepunkt ist es hilfreich, den schweren Weg gemeinsam mit anderen zu gehen. Der geschützte Rahmen der Gruppe ermöglicht über das Geschehene zu berichten, die vielfältigen Erscheinungsbilder der Trauer mit den dazugehörenden Gefühlen zuzulassen, im Erfahrungsaustausch verschiedene Bewältigungsformen kennen zu lernen und eigene Kraftquellen zu entdecken.

Gruppentreffen:

Jeden 1. Mittwoch im Monat um 19 Uhr, im Bewohnerservice Aigen & Parsch, Aignerstraße 78, 5026 Salzburg.
Keine Gruppentreffen in den Monaten: Jänner, Juli und August

Kontakte:

Elisabeth Koch
M: 0660 / 1719785
Elisabeth Koch

Hannelore Koch
M: 0660 / 1719785
Hannelore Koch


nach oben